Freya

Tick, tack

Es ist 15.14 Uhr und das Meeting läuft seit 12 Minuten. Ergebnisse = 0 Es ist 15.26 Uhr, das Meeting läuft seit 24 Minuten. Ergebnisse = 0. Ich schenke mir ein Wasser ein und blicke aus dem Fenster. Es ist 15.33 Uhr, das Meeting läuft… Weiterlesen »Tick, tack

Mein innerer Schweinehund

  • von

Jede*r kennt ihn, den inneren Schweinhund! Viele kennen das verbunden mit den Vorhaben wie Sport, abnehmen oder aufräumen oder zum Beispiel putzen. Man weiß, dass man sich hinterher gut fühlt, wenn man es getan hat, sich überwunden hat und sich einmal aufgerafft hat. Meiner ist… Weiterlesen »Mein innerer Schweinehund

No-BOCK-Vember

„Bäääh, November“ stöhnt meine Kollegin, als ich sie heute im Vorbeigehn traf. „Da wird es nie richtig hell, es ist kalt, nass und da habe ich keine Lust zu nix.“ Mein „Stimmt“ rutscht mir irgendwie so raus und den ganzen Tag, wenn mein Blick sich… Weiterlesen »No-BOCK-Vember

Verantwortung

  • von

Meine? Deine? Eure? Die der Anderen? Den ganzen Tag übernehmen wir Verantwortung – hauptsächlich für uns und für andere, für Gegenstände, für Haustiere und viele Dinge mehr. Manchmal sitze ich abends zuhause und habe da keine Lust mehr auf diese Verantwortung. Kann mir nicht mal… Weiterlesen »Verantwortung

Zauber des Anfangs

Erinnerst du dich an den Weg vom Empfang zum Besprechungsraum beim Vorstellungsgespräch? An die ersten Schritte in einem fremden Land außerhalb der Flughafenmauern? An den Geruch und den unsicheren Blick kurz vor dem ersten Kuss mit einem vorher Fremden?  Meine Gefühlslage dabei ist ungefähr so:… Weiterlesen »Zauber des Anfangs